9 Euro Ticket Bilanz

9 Euro Ticket Bilanz

Großartige Akzeptanz und weniger Chaos auf Deutschlands Straßen.

Noch bis Ende August kann jeder mit dem 9 Euro Ticket quer durch ganz Deutschland reisen. Seit der Einführung wird bereits diskutiert, wie es in Zukunft weitergehen soll.

Alleine im Ersten Monat wurden bundesweit rund 21 Millionen der Sonderfahrkarten verkauft. Das sind wirklich beachtliche Zahlen wenn man bedenkt, dass in Deutschland rund 82 Millionen Menschen leben. – Das würde bedeuten, dass etwa jeder vierte Bürger sich mit einem 9 – Euro – Ticket ausgestattet hat.

⭐9 Euro Ticket Bilanz aus Sicht der Busunternehmer

Einerseits glückliche Pendler, die sich über eine Alternative freuen um zur Arbeit zu gelangen, andererseits aber auch überfüllte Busse, Züge und Sbahnen – doch leider nur für den ÖPNV. Private Busunternehmer schlagen Alarm, dass Ihnen wichtige Kunden wegbleiben, vorallem für Klassen und Vereinsfahrten würden Veranstalter viel mehr auf den öffentlichen Nahverkehr zurückgreifen und weniger private Unternehmen buchen. Im Schnitt sei die Nachfrage hier um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Bei Senioren sogar im Schnitt um mehr als zwei Drittel.

“Ziel eines durch Steuermittel finanzierten ÖPNV-Billigtickets kann nicht sein, dass sich ohnehin schon umweltfreundliche Verkehrsmittel gegenseitig Fahrgäste abwerben und hierdurch Wettbewerbsverzerrungen zulasten der Reisebusbranche neu etabliert werden”, teilt bdo-Hauptgeschäftsführerin Christiane Leonard mit. “Die gemeinsame politische Aufgabe muss vielmehr sein, den Individualverkehr mit Pkw zu reduzieren, um endlich die Verkehrswende und den Klimaschutz erfolgreich voranzubringen.”

Doch viele nutzten das Ticket nicht nur um Fahrten zu ersetzen, sondern haben die Möglichkeit auch dafür entdeckt, günstig in den Urlaub fahren zu können. Ob somit wirklich einer Belastung für die Umwelt entgegengewirkt wird, ist bisher noch nicht ganz klar. Ebenso wie es in Zukunft um das billige Ticket stehen wird, ist noch in Diskussion. Hierzu gibt es nur einige wenige Ideen, wie ein 29 Euro Ticket für den ganzen Monat oder ein 365€ Ticket für ein ganzes Jahr.

⭐ Fazit:

Dennoch wurde das Billigangebot großartig angenommen, viele Menschen sind freiwillig auf öffentliche Verkehrsmittel umgestiegen und fleißig Bus und Bahn gefahren. Mit Sicherheit war dies eine finanzielle Entlastung für viele – in Zeiten hoher Energiepreise und der hohen Inflation.

Unserer Meinung nach sollte bei allen zukünftigen Entscheidungen auch die Busunternehmer und Busunternehmerverbände mit am Tisch sitzen um einen nachhaltigen ÖPNV für die Zukunft zu schaffen. Ohne die wirklichen Leistungsträger wird das nicht gelingen.

  • 11. August 2022
  • 228
  • Branchen-News
  • Kommentare deaktiviert für 9 Euro Ticket Bilanz

Tags

EintragenScherzers Gruppenreise-Ziele

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen ein, nicht mit Ihrer E-Mail Adresse.
oder

Die Kontodaten werden per E-Mail bestätigt.

Setze Dein Passwort zurück

X