Events Geschlossen

8. Koblenzer Oktoberfest Verifiziert - Präsentiert von

Das Koblenzer Oktoberfest geht mit Spaß,Gaudi, und bayerischen Topbands nach zwei Jahren corona-bedingter Pause in die achte Runde. Das 8. Koblenzer Oktoberfest hätte ursprünglich bereits im September/Oktober 2020 stattfinden sollen. Aufgrund der Covid-19-Pandemie musste das Wiesn-Fest jedoch in den Jahren 2020 und 2021 aussetzen.

Vom 9. September bis 8. Oktober findet das Fest, jeweils freitags und samstags, am Wallersheimer Kreisel in Koblenz statt. Tausende Oktoberfest-Besucher werden erwartet, um in dem gemütlichen, bayerisch dekorierten Festzelt zu feiern.

Das offizielle Oktoberfest Opening am Freitag, 9. September, wird gebührend gefeiert mit einem Wiesn-Einmarsch sowie dem Fassanstich durch den Schirmherrn Walter Müller, Vorstand der Volksbank RheinAhrEifel eG. Für das musikalische Programm sorgen an diesem Abend der Superknaller „Schürzenjäger“ und „Best of Band“. Am zweiten Oktoberfestabend (Samstag, 10. September) begeistern die „Midnight Ladies“ – fetzig, live und unschlagbar attraktiv.

100 % Spaßfaktor mit Kölscher Mundart und rheinischer Stimmungsmusik gibt es zudem mit dem Top-Act „Brings“ und „De Pänz“. „Von 0 auf Party in zehn Sekunden“ heißt es am Freitag, 16. September, bei der großen Single-Party mit den „Bambergern“ und Special-Guest „Die Draufgänger“, die mit ihrem Hit „Cordula Grün“ im Sturm die Wiesn-Hits eroberten.

Am Samstag, 17. September, wird der „Tag des Handwerks“ gefeiert. Die Tickets für diese Veranstaltung sind nur über die HWK Koblenz erhältlich. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgen an diesem Abend gleich drei Bands: die kölsche Band „Räuber“, „Stadtrand“ und die Oktoberfest-Kultband „Aischzeit“.

Am dritten Oktoberfest-Wochenende wird der Tag zur Party-Nacht gemacht. „Maxxx Partyband“ präsentieren am Freitag, 23. September, Best of VolxXxHits, Party, Rock & Pop. Außerdem am Freitagabend des dritten Oktoberfest-Wochenendes mit dabei: der Kölsche-Top-Act „Höhner“. Am Samstag, 24. September, startet das Programm bereits um 15 Uhr und der Tag wird mit unglaublichen acht Stunden Programm zur großen Mallorca-Nacht! Mallorca-Party meets Koblenzer Oktoberfest. Außerdem mit dabei: „Susal“, die bekannte Frontfrau der Isartaler Hexen. Das vierte Oktoberfest-Wochenende startet am Freitag, den 30. September, mit dem Mega-Kracher „Voxxclub“. Komplettiert wird die Wiesn-Hitnacht mit „Confect“, die mit Herzblut und Spaß auf der Bühne stehen. Die große Kölsche Nacht findet am Samstag, 1. Oktober, in Koblenz statt. Urkölsche Party-Stimmung mit Musik aus der Domstadt von „Paveier“ und „De Hofnarren“, abgerundet durch DJ-Sounds von „Torty de Banana“.

Das Final-Wochenende beginnt am Freitag, 7. Oktober, mit „Members“ und Live-Musik, die begeistert. Gepaart mit „Mountain Crew“ aus Oberösterreich. Die Beach-Boys in Lederhosen bringen mit ihren Partyknallern und Stimmungshits jede Party zum Kochen. Bei der Wiesn-Hitnacht zum großen Finale am Samstag, 8. Oktober, geht es los mit den „Partyhexen“ und „Torty de Banana“. Und zu guter Letzt: Frauenpower pur mit der Malle-Königin „Mia Julia“, die für einen standesgemäßen Abschluss der Mega-WiesnGaudi sorgt.

👉Zum PROGRAMM👈

 

Schaut auch beim RIOLER OKTOBERFEST rein!

Wann beginnt und wann endet die Veranstaltung?
  • Die Veranstaltungen finden jeweils freitags ab 17:00 Uhr und samstags ab 16:00 Uhr statt (Ausnahme: Sa., 17.09. ab 15:00 Uhr und Fr., 23.09. ab 16:00 Uhr und Sa., 24.09. ab 15:00 Uhr). In der Übersicht „Programm“ finden Sie unter dem jeweiligen Veranstaltungstag die entsprechenden Einlasszeiten.
  • „Lichters Almhütte“ und der Biergarten öffnen zeitgleich mit dem Festzelt.
  • Das Musikprogramm beginnt ca. 1 Stunde nach Einlassbeginn und endet um 24:00 Uhr (Ausnahme: 23.09. + 24.09.2022 bis 22:00 Uhr).
  • Der Getränkeausschank im Festzelt endet um 01:00 Uhr (Ausnahme: 23.09. + 24.09.2022 bis 24:00 Uhr).
  • Anschließend geht es weiter bei der AfterWies’nParty in „Lichters Almhütte“ bis ca. 02:00 Uhr.
Gibt es eine Garderobe?
  • Ja, im Festzelt gibt es eine Garderobe, die man für 3,00 € pro Kleidungsstück in Anspruch nehmen kann.
  • Den Gästen im VIP-Bereich wird eine eigene Garderobe geboten.
Bis wieviel Uhr muss ich meinen Sitzplatz einnehmen?
  • Sitzplätze sind bis spätestens 18:00 Uhr einzunehmen, danach kann die Sitzplatzgarantie nicht mehr aufrechterhalten werden und die Sitzplätze werden ggfs. anderweitig vergeben.
  • Erfahrungsgemäß warten täglich viele Gäste ohne Reservierung vor unserem Festzelt auf frei gebliebene Plätze. Um diesen Gästen Einlass gewähren zu können, müssen wir nicht in Anspruch genommene Reservierungen freigeben. Es genügt jedoch, wenn nur wenige Personen Ihrer Gruppe zur angegebenen Zeit an Ihren Tischen sind um die Reservierung aufrecht zu erhalten.
Darf ich das Festzelt unter 16 Jahren besuchen?
  • Nein, aufgrund des Jugendschutzgesetzes ist ein Besuch unter 16 Jahren nicht gestattet.

 

Wird an den Tischen bedient?

Im normalen Bereich (Block E bis Block O) ist Selbstbedienung, sprich die Getränke müssen an der Theke bestellt und in Empfang genommen werden.
In den VIP–Wiesn–Boxen werden Sie durch das Service–Team direkt am Tisch bedient. Im VIP–Bereich können Sie ausschließlich bar bezahlen.

Standort / Kontaktdaten

Ähnliche Events

Forderungsauflistung: 8. Koblenzer Oktoberfest

Antwort anNachricht

EintragenScherzers Gruppenreise-Ziele

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen ein, nicht mit Ihrer E-Mail Adresse.
oder

Die Kontodaten werden per E-Mail bestätigt.

Setze Dein Passwort zurück

X