Benediktinerstift Admont Verifiziert - Präsentiert von

Liebe Leserinnen und Leser!

Unser Benediktinerkloster wurde 1074 gegründet – alte Geschichte aber, junger, christlicher, zeitgemäßer Geist wohnt hoffentlich hinter unseren Mauern.

Gott suchen mit der Botschaft und der Person Jesu Christi und der Geisteshaltung des Heiligen Benedikt, auf diesem Fundament stehen wir und wollen so für die Menschen von heute da sein: in der Kirche, bei sozialem Tun, in der Bildung, in der Kultur und in der Wirtschaft.

Wenn man seinen Lebensweg mit Gott geht, kann man das Unerwartete in seinem Leben erwarten.

  • Das trifft für jene Männer zu, die sich entscheiden, mit uns im Kloster zu leben, Christus nachzufolgen.
  • Das trifft für die vielen Besucher in unserer Museumslandschaft zu.
  • Das trifft für die Schüler zu, die sich in unserem Gymnasium durch unsere Lehrerinnen und Lehrer auf das Leben vorbereiten.
  • Das trifft für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren vielen Betriebe zu, die mit ihrer Arbeit mitwirken, dass viele soziale und humanitäre Projekte im Namen unserer Klosters umgesetzt werden können.

 

Besuchen Sie uns in Admont,

mit herzlichen Segenswünschen

Abt Mag. Gerhard Hafner, Stift Admont


Ora et labora et lege – bete und arbeite und lies.

Mit diesen Worten lässt sich die Ordensregel des hl. Benedikt von Nursia zusammenfassen. Der Mönchsvater schrieb sie um 529 in Montecassino in Italien für seine Gemeinschaft.

Seit der Gründung ihrer Abtei leben und wirken die Admonter Benediktiner nunmehr seit über 900 Jahren nach dieser Ordnung. Die 24 Mönche stehen unter der Leitung des frei gewählten Vorstehers, derzeit Abt Gerhard Hafner. Mehrmals am Tag treffen sie sich, um das gemeinsame Chorgebet und die hl. Messe zu feiern. Stellvertretend für alle Christen tun sie dies in besonderer Weise in den Anliegen und Nöten der Zeit. Neben den Gottesdiensten ist der Dienst am Mitmenschen eine besondere Verpflichtung der Ordensleute.

Ut in omnibus glorificetur Deus! – Damit in allem Gott verherrlicht werde!

Das Stift Admont betreut derzeit 26 Pfarreien und das Stiftsgymnasium, ist in der Studentenseelsorge in Graz tätig und betreibt ein Seniorenheim in Frauenberg. In den stiftischen Wirtschaftsbetrieben sind etwa 500 Mitarbeiter beschäftigt. Das stete Engagement des Stiftes für Wissenschaft und Kunst spiegelt sich im Museum wider.

Über den vielfältigen Aufgabengebieten steht immer der Grundsatz des hl. Benedikt: „Ut in omnibus glorificetur Deus! – Damit in allem Gott verherrlicht werde!“

Promo Video

Ausstattung

  • Busparkplatz
  • Gruppenangebote
  • Gruppenraum

Logo Benediktinerstift Admont

Standort / Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Geschlossen UTC +2
  • Montag10:30 - 15:30
  • Dienstag10:30 - 15:30
  • Mittwoch10:30 - 15:30
  • Donnerstag10:30 - 15:30
  • Freitag10:30 - 15:30
  • Samstag10:30 - 15:30
  • Sonntag10:30 - 15:30

Ähnliche Ziele

Preisklasse

(Gruppen-)Preis ab: 7,00€ - 11,00€

Forderungsauflistung: Benediktinerstift Admont

Antwort anNachricht

EintragenScherzers Gruppenreise-Ziele

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen ein, nicht mit Ihrer E-Mail Adresse.
oder

Die Kontodaten werden per E-Mail bestätigt.

Setze Dein Passwort zurück

X