Städte-Ziele Jetzt offen

Donauwörth – Bayerisch-schwäbische Donauperle an der Romantischen Straße Verifiziert - Präsentiert von

In der Mitte von Deutschlands bekannter Ferienroute, der „Romantischen Straße“, trifft man am Zusammenfluss von Donau und Wörnitz auf die Große Kreisstadt Donauwörth (ca. 20.300 Einwohner).

Die glanz- und leidvolle Geschichte der Stadt prägt ihr Erscheinungsbild bis heute. Donauwörth, zunächst eine kleine Inselsiedlung („Wörth“ = Insel) aus der Zeit der Völkerwanderung, rückt erst mit dem Bau einer Donaubrücke um das Jahr 977 ins Licht der Geschichte. Der rasche wirtschaftliche Aufstieg der Stadt im Mittelalter lässt Donauwörth als einzige schwäbische Donau-Stadt 1301 „Freie Reichsstadt“ werden.

Donauwörth bietet eine Fülle an Sehenswürdigkeiten aus der Blütezeit reichsstädtischer Vergangenheit: Die Stadt gehörte damals zu den größten Steuerzahlern im Lande. Viele Bauwerke zeugen von dem geschäftigen Leben der alten Handels- und Brückenstadt, deren Donauhafen einst der größte Schwabens war. Nach dem Zweiten Weltkrieg, in dem die Stadt erheblich zerstört wurde, entwickelte sich Donauwörth zu einem modernen Regionalzentrum, das trotz dem etwas vom Flair der alten Zeit bewahren konnte. Ein Stadtspaziergang vermittelt nicht nur einen intensiven Eindruck von der historischen Vergangenheit, sondern auch von der städtebaulichen Kunst der gelungenen Altstadtsanierung, die im Jahr 2000 mit der Neugestaltung der Insel Ried fertiggestellt wurde.

 

Sehenswürdigkeiten

  • Historische Altstadt mit der Reichsstraße, die als eine der schönsten Straßenzüge Süddeutschlands gilt
  • spätbarocke Kloster- und Wallfahrtskirche Heilig Kreuz
  • gotisches Liebfrauenmünster
  • Rieder Tour
  • Fuggerhaus
  • Mangoldfelsen
  • Altstadtinsel Ried
  • Donauspitz – Zusammenfluss von Wörnitz und Donau
  • Alter Donauhafen
  • Geotop Kalvarienberg im Ortsteil Wörnitzstein
  • u.v.a.m.

 

Museen

Käthe-Kruse-Puppen-Museum
Das Käthe-Kruse-Puppen-Museum zeigt in der Dauerausstellung über 150 Puppen, Schaufensterfiguren und Puppenstubenpuppen aus der weltbekannten Manufaktur der Käthe Kruse Puppen von den Anfängen um 1910 bis heute. Das Museum ist dem Lebenswerk der Käthe Kruse gewidmet, die mit ihren natürlichen, dem Kind nachempfundenen Puppen Weltruhm erlangte.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Käthe-Kruse-Puppen-Museum.

Werner Egk Begegnungsstätte
Leben und Wirken des Komponisten Werner Egk, der im Jahr 1901 als Werner Joseph Mayer im Donauwörther Stadtteil Auchsesheim zur Welt kam, werden in der Begegnungsstätte anhand von Partituren, Manuskripten, Bühnenbildmodellen und Fotografien anschaulich dargestellt.  Zu den besonderen Stücken der Ausstellungen zählen Egks Konzertflügel und expressionistische Zeichnungen aus seinen Jugendjahren.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Werner-Egk-Begegnungsstätte.

Heimatmuseum
Auf der Altstadtinsel Ried befindet sich das ganz in rot gestrichene Heimatmuseum. Ein Rundgang durch das Museum bietet auf unterhaltsame Weise eine Reise in vergangene Jahrhunderte. Wichtige Bereiche früheren Lebens in Donauwörth und Umgebung werden thematisiert: Fischereiwesen, Schlosserei und Schmiedekunst, religiöse Volkskunst und Tracht.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Heimatmuseum.

Haus der Stadtgeschichte im Rieder Tor (vorrübergehend wegen Renovierung geschlossen)
In einem historischen Stadttor der ehemals freien Reichsstadt, am Übergang von der Altstadtinsel zur Reichsstraße, wird Donauwörths lange und wechselvolle Geschichte lebendig. Zahlreiche Exponate, darunter die Markturkunde von 1030, staufische Brakteaten, Taler des 16. Jahrhunderts, Richtschwert, Halsgeige und Waffen dokumentieren anschaulich Donauwörths Stadtgeschichte. Im dritten Obergeschoss ist die Lovriner Heimatstube untergebracht.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Haus der Stadtgeschichte.

 

Stadtführungen

Für Reisegruppen steht ein umfangreiches Repertoire an Stadt- und Themenführungen sowie Turm- und Museumsführungen zur Verfügung:

  • Historische Stadtführung
  • Familien-Führung “Donauwörther Geschichte & G’schichtn”
  • Themenführungen:
    > Gegen den Strom – Freigeister, Querdenker und Reformer
    > Die Donau lebt!
    > Sagenhaft reich – die Fugger in Donauwörth
    > Geheimnisvolles Donauwörth
    > Bronze, Stein und Wasser erzählen
    > Romantischer Spaziergang durch das weihnachtliche Donauwörth
    > Ja, wer glaubt denn sowas? – interaktive Stadtführung zum Mitraten
  • Kunsthistorische Führungen in der Kloster- und Wallfahrtskirche Heilig Kreuz, im gotischen Liebfrauenmünster und im Deutschordenshaus
  • Führung auf den Turm des Liebfrauenmünsters
  • Museumsführungen (Käthe-Kruse-Puppen-Museum, Heimatmuseum, Werner-Egk-Begegnungstätte, Haus der Stadtgeschichte)
  • spezielle Führungen für Kinder

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Stadt- und Themenführungen.

Unser Tipp: Buchen Sie das Gruppen-Tagesprogramm zum Sonderpreis von 98 Euro! Dieses enthält die historische Stadtführung, die Führung durch das Käthe-Kruse-Puppen-Museum und eine Käthe-Kruse-Postkarte pro Teilnehmer.

 

Mit der neuen “Digitalen Broschüre“ Donauwörth ganz neu entdecken!
Neben interessanten Themenvideos, 360 Grad Aufnahmen und Bildergalerien von Donauwörth, gibt es  auch zahlreiche interessante Informationen rund um die Große Kreisstadt.

Busparkplätze in Donauwörth
  • P13 Neue Obermayerstraße/Weidenweg (2 Plätze)
  • P14 Neue Obermayerstraße/Gartenstraße (1 Platz)
  • P15 Käthe-Kruse-Puppen-Museum, Pflegstraße 21 a (1 Platz für Museumsbesucher

Ein aktueller Innenstadtplan mit hilfreichen Informationen (Sehenswürdigkeiten, Parkplätzen, wichtigen Adressen, öffentlichen Toiletten) steht als PDF zum Download bereit.

Veranstaltungen in Donauwörth

Online-Veranstaltungskalender
Veranstaltungskalender als PDF zum Download

Veranstaltungs-Tipps 2022:

  • Maimarkt (14. bis 15. Mai)
  • Inselfest mit traditionellem Fischerstechen (16. bis 19. Juni)
  • Schwäbischwerder Kindertag-Wochenende (21. bis 24. Juli)
  • Freilichtbühne am Mangoldfelsen (26. Juni bis 05. August)
  • Donauwörther Kulturtage (01. bis 30 Oktober)
  • Herbstmarkt (08. bis 09. Oktober)
  • Kunst- und Lichternacht (5. November)
  • DONwud - viele Kulturen - ein Fest  (17. November bis 11. Dezember)
  • Romantischer Weihnachtsmarkt auf der Altstadtinsel Ried (15. bis 18. Dezember)
Gastgeberverzeichnis

Für Donauwörther Gäste stehen ca. 900 Betten in

  • Hotels & Gasthöfen
  • Pensionen & Privatzimmer
  • Ferienwohnungen & Boardinghäusern

zur Verfügung.

Online-Verzeichnis der Unterkünfte

Gastgeberverzeichnis als PDF zum Downloaden

Essen & Trinken

Auch das gastronomische Angebot ist reichhaltig und vielfältig. Auf den Speisekarten finden sich bayerisch-schwäbische und internationale Gerichte

Faltprospekt "Essen & Trinken" (Auflistung aller Donauwörther Gastronomen inkl. Lageplan)

Ausstattung

  • Busparkplatz
  • E-Ladestation
  • Gruppenangebote
  • kostenfreies WLAN

Donauwörth - Digitale Broschüre

Ähnliche Einträge

Forderungsauflistung: Donauwörth – Bayerisch-schwäbische Donauperle an der Romantischen Straße

Antwort anNachricht

EintragenScherzers Gruppenreise-Ziele

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen ein, nicht mit Ihrer E-Mail Adresse.
oder

Die Kontodaten werden per E-Mail bestätigt.

Setze Dein Passwort zurück

X