EU-Führerscheinrichtlinie

Bus driver behind the wheel of a public transport vehicle

EU-Führerscheinrichtlinie

Wegweisende Reformen für den Omnibussektor

 

Der TRAN-Ausschuss des Europäischen Parlaments stimmte für Reformen in der EU-Führerscheinrichtlinie, um bürokratische Hürden beim Führerscheinerwerb zu reduzieren. Wesentliche Änderungen betreffen das Omnibusgewerbe: Das Mindestalter für Busfahrer wird von 24 auf 21 Jahre gesenkt, für bestimmte Klassen sogar auf 18 Jahre. Zudem entfällt die 50-Kilometer-Beschränkung für unter 21-Jährige. Es wird eine EU-einheitliche Praxis für die Anerkennung von Führerscheinen aus Drittstaaten angestrebt. Die endgültige Gesetzgebung wird bis Januar 2024 erwartet.

  • 12. Dezember 2023
  • 308
  • Branchen-News
  • Kommentare deaktiviert für EU-Führerscheinrichtlinie

EintragenScherzers Gruppenreise-Ziele

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen ein, nicht mit Ihrer E-Mail Adresse.
oder

Die Kontodaten werden per E-Mail bestätigt.

Setze Dein Passwort zurück

X