„Goldener Oktober“: Neue Hotelbetten in Augsburg sorgen für große Zuwächse

„Goldener Oktober“: Neue Hotelbetten in Augsburg sorgen für große Zuwächse

Im Oktober 2022 mehr als 100.000 Übernachtungen - mehr als sogar im Rekordjahr 2019

Viel hilft viel: Manchmal stimmt das – zumindest im Tourismus, jedenfalls in Augsburg. Noch 2019 waren in Bayerns drittgrößter Stadt gerade einmal circa 4500 betten im Angebot gewesen. Mitte des Jahres 2022 zählte man dort dann schon rund 6200 Betten. Allein in diesem Jahr haben in Augsburg bereits sieben neue Häuser eröffnet. So manche waren wegen des starken Wachstums beim Bettenangebot skeptisch: Kann das gutgehen? Die jüngst vom Statistischen Landesamt gelieferten Zahlen zeigen: Es kann – und wie!

Im Augsburger Kongresszentrum „Kongress am Park“ mussten über die Jahre hinweg wegen nicht ausreichender Bettenkontingente immer wieder Anfragen für größere Veranstaltungen abgelehnt werden.

Doch weil der Augsburg-Tourismus generell „brummt“ und der Standort deshalb für das
Hotel- und Gastgewerbe grundsätzlich attraktiv ist, ist die Anzahl der Hotelbetten in den Jahren 2021 und 2022 stark gewachsen. In der Augsburger Übernachtungsstatistik hat sich diese Entwicklung zuletzt signifikant niedergeschlagen:

Es war ein „goldener Oktober“ – mit neuen Rekordzahlen, die
deutlich über dem Bayern-Trend liegen.

  • 13. Januar 2023
  • 100
  • Branchen-News
  • Kommentare deaktiviert für „Goldener Oktober“: Neue Hotelbetten in Augsburg sorgen für große Zuwächse

Tags

EintragenScherzers Gruppenreise-Ziele

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen ein, nicht mit Ihrer E-Mail Adresse.
oder

Die Kontodaten werden per E-Mail bestätigt.

Setze Dein Passwort zurück

X