Oster-Stammtisch:Vorstellung DAV Bergbus

Oster-Stammtisch:Vorstellung DAV Bergbus

Am Stammtisch der Busunternehmer hatten wir die Gelegenheit, uns mit Herrn Stolz vom Deutschen Alpenverein, Sektion München-Oberland über das Konzept “Münchener Bergbus” auszutauschen.

Nach erfolgreichem Start in 2021 startet das Projekt in die Pilot-Phase 2.0 und bringt Ausflügler auf drei Routen von München in das Alpenvorland.

Konzept Münchener Bergbus- DAV

  • Ziel: Problem der “letzten Meile” bei Anreise in Naherholungsgebiet mit ÖPNV zu lösen
  • Fahrtzeiten: Samstag und Sonntags je 1x von München in die Ammergauer Alpen, Chiemgauer Alpen und in die Blauberge/Rofan und zurück
  • Preis: € 18 für DAV-Mitglieder, € 22 Nicht-Mitglieder

Bilanz 2021

  • Ø Auslastung der Doppeldecker-Busse: 35% 
  • Auslastung Chiemgauer Route bis zu 70% : dies entspricht über 100 % in normalen Bussen
  • Fahrten konnten insgesamt 1.400 Hin- und Rückfahrten mit dem PKW verhindern
  • reibungslose Zusammenarbeit mit anliegenden Kommunen und Verkehrsbetrieben
  • Nutzung der Stehzeiten für Shuttlefahrten BHF –> Zielgebiet

Neu in 2022:

  • neue Haltestellen im Einzugsgebiet München
  • Anpassung der Abfahrtzeiten an Gewohnheiten der Fahrgäste
  • MVV Ticket München im Fahrpreis inklusive
  • Fahrten am Samstag und Sonntag machen Touren mit Übernachtung möglich
  • Tourenvorschläge und Infos zur Region im Bus verfügbar

Vom Berg- zum Wander-, Bade- und Weinbus - nachhaltige Lösungen für ganz Deutschland

Im Dialog wurde deutlich, dass Konzepte wie der Münchener Bergbus sich unter bestimmten Voraussetzungen genauso gut auf andere Ballungsräume und deren Naherholungsgebiete übertragen lassen.

Voraussetzungen:

  • Fokus auf Ergänzung des bestehenden Transport-Angebotes anstatt Wettbewerb
  • enge Zusammenarbeit mit Kommunen und ÖPNV Betrieben von Bus und Bahn
  • Entwicklung eines Rahmenprogramms für mehrtägige Ausflüge

Vorteile und Chancen:

  • Bus aus nachhaltiges Transportmittel findet verstärkt gehör in der Politik
  •  deutschlandweiter Bedarf durch extremes Verkehrsaufkommen am Wochenende- auf Straßen und im ÖPNV von Großstädten ins Umland
  • Besucherlenkung und Sensibilisierung durch Bus-Konzepte weitaus effektiver wie z.B. Apps etc.
  •  

Countdown zum 🚌Busbranchen-Stammtisch 🚌 am 10. Mai:

Für die Themen und weitere Branchen-Infos tretet gerne unserer 🚌-Experten-Gruppe auf Facebook bei: Gruppenreise-Ziele Profis | Facebook

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Tags

Add Comment

Your email is safe with us.

EintragenScherzers Gruppenreise-Ziele

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen ein, nicht mit Ihrer E-Mail Adresse.
oder

Die Kontodaten werden per E-Mail bestätigt.

Setze Dein Passwort zurück

X