Die Silberstadt Schwaz

Die Silberstadt Schwaz

Über den Stadtplatz und die Franz-Josef-Straße erreicht man die wunderschöne Altstadt von Schwaz. Die Schwazer Altstadt ist eingerahmt vom Schwazer Rathaus aus dem frühen 16. Jahrhundert und von der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. Von hier aus taucht man in die Geschichte der Silberstadt ein und kann auf einem gemütlichen Rundgang Sehenswürdigkeiten – wie das Rabalderhaus, das Fuggerhaus oder das Franziskanerkloster  mit seinem beeindruckenden Kreuzgang – besichtigen und bestaunen. 

Es gibt einige versteckte Plätze in der Schwazer Altstadt: Diese besonderen Orte bilden auch die Highlights der neukonzipierten Stadtführungen. Der Gewölbekeller im Palais Enzenberg in der Franz-Josef-Straße oder auch der Dachstuhl der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt sind nur zwei der insgesamt zehn sehenswerten Stationen der dieser ganz besonderen Führungen. Professionelle Stadtführer:innen begleiten Sie bei diesem hochinteressanten Rundgang und versorgen Sie unterwegs mit Einblicken und Geschichten rund um die Historie der Stadt. Hoch oben über Schwaz thront außerdem die wunderschöne Burg Freundsberg. Sie ist das Wahrzeichen der Silberstadt Schwaz! Entdecken Sie bei einem Besuch auf der Burg hoch über den Dächern des Inntales unter anderem die Geschichte von Schwaz und seinem Silberzeitalter, die Entstehung der Burg und das Leben der Freundsberger wie vieles mehr im Heimatmuseum des Burgturms. Das in der Burg beheimatete Restaurant mit hauseigener Whiskeysammlung lädt zum Verweilen und Genießen ein. 

Bekannt ist Schwaz natürlich auch für „die Mutter aller Bergwerke“ – das größte Silberbergwerk des Spätmittelalters, befindet sich in Schwaz in Tirol. Bis zu 10.000 Knappen suchten und fanden hier vor 500 Jahren Silber und Kupfer und machten die Stadt Schwaz zur größten Bergbaumetropole der Welt! Entdecken Sie atemberaubende Einblicke in vergangene Zeiten – das Silberbergwerk wird für Sie ein unvergesslicher Ausflug bleiben! 

Die umliegende Landschaft in der Silberregion bietet darüber hinaus einzigartige Wander- und Erholungsmöglichkeiten, einschließlich des Silberwalds, der nach einem Felssturz als Biotop und Erholungsgebiet gestaltet wurde. Die Stadt liegt am Fuß des imposanten Kellerjochs und des Eiblschrofens, welche nur darauf warten entdeckt zu werden. 

Stadtführungen und spezielle Themenführungen für Gruppen und Busreisen können direkt über das Stadtmarketing unter +43 (0) 5242 6960-101 oder stadtmarketing@schwaz.at gebucht werden. Weitere Infos gibt es auf www.schwaz.at.

  • 17. April 2024
  • 745
  • Gruppenreise-Tipps
  • Kommentare deaktiviert für Die Silberstadt Schwaz

Tags

EintragenScherzers Gruppenreise-Ziele

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen ein, nicht mit Ihrer E-Mail Adresse.
oder

Die Kontodaten werden per E-Mail bestätigt.

Setze Dein Passwort zurück

X