Nördlingen - Präsentiert von

0

Nördlingen – Die schönsten Ecken sind rund

Nördlingen, an der „Romantischen Strasse“ gelegen, ist umgeben von Deutschlands einziger vollständig erhaltener und rundum begehbarer Stadtmauer. Ein Spaziergang auf der etwa 2,7 km langen Wehranlage mit ihren zahlreichen Toren und Türmen bietet einen wunderschönen Ausblick auf die romantischen und verwinkelten Gassen Nördlingens.

Bereits von weitem sichtbar ist das markante Wahrzeichen der Riesmetropole, die spätgotische Hallenkirche St.-Georg mit dem, im Volksmund liebevoll „Daniel“ genannten, Glockenturm. Von der Spitze des Daniel hat man einen wunderbaren Rundblick über die mittelalterliche Stadt und das Ries. Diese einzigartige Landschaft entstand vor etwa 15 Millionen Jahren durch den Einschlag eines Meteoriten. Einmalig ist der Türmer auf dem Daniel, der noch das ganze Jahr hindurch in den Abendstunden seinen Wächterruf „So, G`sell, so!“ über die altehrwürdigen Dächer der Stadt erschallen lässt.

Lassen Sie sich von Nördlingen verzaubern, denn Sie wissen ja – „die schönsten Ecken sind rund!“

Historie & Baukunst

Geprägt ist das Stadtbild von Nördlingen von der nahezu kreisrunden historischen Altstadt, die von einer 2,7 km langen, vollständig begehbaren Stadtmauer umrundet und von fünf wehrhaften Toren und 12 mächtigen Türmen geschützt wird.

Lassen Sie sich zurückversetzen in die Zeiten der Lodweber, Gerber und Färber und bestaunen Sie die zahlreichen Handwerkshäuser im Gerberviertel, die einst den wohlhabenderen Bürgern der Stadt gehörten. Um 1500 waren hier 85 Gerbereien ansässig. Nur wenige Städte Deutschlands weisen ein so intaktes Gerberviertel auf, wie es in Nördlingen bis auf den heutigen Tag erhalten ist.

Museen & Sehenswürdigkeiten

Nördlingen hält auch für geschichtlich Interessierte, Eisenbahnfreunde oder Geotouristen einiges bereit.

Besichtigen Sie beispielsweise das traditionsreiche Stadtmuseum, das in den Mauern des ehemaligen Heilig-Geist-Spitals die bewegte Geschichte der ehemals Freien Reichsstadt Nördlingen präsentiert. Ein historischer Rundgang erzählt von der Siedlungsgeschichte des Rieses, dem 30-jährigen Krieg und beinhaltet zahlreiche Tafelgemälde von Friedrich Herlin, Hans Schäufelin und Sebastian Taig.

Oder erfahren Sie im Stadtmauermuseum im Löpsinger Torturm alles über Deutschlands einziger erhaltener Verteidigungsmauer mit voll begehbarem Wehrgang (2.632 m). Etliche Schautafeln, eine Kanone, Uniformen des 17. und 19. Jahrhunderts, eine umfangreiche Zinnsoldaten-Sammlung, einem Diorama der Schlacht bei Nördlingen (1634) sowie ein großes Modell der Stadtmauer zeugen vom mittelalterlichen Nördlingen.

Das RiesKraterMuseum fasziniert nicht nur Geologen oder Geotouristen, sondern alle Besucher, die sich von einem vor 15 Millionen Jahren eingeschlagenen Meteoriten beeindrucken lassen. Das Spezialmuseum ist als größtes Museum dieser Art weltweit bekannt. Von den ca. 140 entdeckten Meteoritenkrater der Erde ist das Ries einer der Eindrucksvollsten. Dies dürfte auch der Grund für die NASA gewesen sein, die Besatzungen von „Apollo 14“ und „Apollo 17“ zur Ausbildung ins Ries zu schicken. Ein weiteres Highlight sind die im Museum ausgestellten Impactbreccien des Mondes.

In den historischen Hallen des einstigen Lokdepots der Königlich Bayerischen Staatsbahn im östlichen Bahnhofsbereich von Nördlingen finden Sie das Bayerische Eisenbahnmuseum. Über einhundert Originalfahrzeuge, darunter die berühmte Lok „Füssen“ aus dem Jahr 1889, sind hier ausgestellt. Davon allein 25 Dampflokmotiven – vom kleinen Rangierbockerl bis zur eleganten Schnellzuglok. Mit seinen funktionierenden Anlagen und Werkstätten vermittelt das Museum das besondere Flair der Eisenbahn früherer Jahre.

Feste & Brauchtum

Schon seit hunderten von Jahren werden in Nördlingen zünftige Feste gefeiert. Traditionsreiche Brauchtumsveranstaltungen und moderne Events bilden eine gute Mischung für Jung und Alt.

Das traditionelle Stabenfest wird beispielsweise schon seit über 600 Jahren in Nördlingen gefeiert. Es gehört damit zu den ältesten Kinderfesten Deutschlands und ist für die meisten Schüler bis heute wohl “der schönste Schultag” des Jahres. Der Höhepunkt des Festes ist der alljährliche Umzug, bei dem über 2000 Schulkinder mit Gesang, Blumen und festlich gekleidet durch die historische Altstadt Nördlingens zum Festplatz Kaiserwiese ziehen.

Aufregende Fahrgeschäfte für Groß und Klein, Nervenkitzel für Abenteurer, Schaustellerbuden, Festzelte mit tollem Musikprogramm und gemütlichen Biergärten hingegen locken mehrere zehntausend Besucher auf die „Nördlinger Mess`“. Eine Besonderheit sind die über 200 Marktstände, die das Volksfest zu einem großen Kaufhaus unter freiem Himmel werden lassen. Auch die Nördlinger Mess` kann auf eine Jahrhunderte lange Tradition zurückblicken: Im Jahr 1219 zum ersten Mal geschichtlich erwähnt, war sie eine der bedeutendsten Fernhandelsmessen dieser Epoche.

Alle drei Jahre wird die ehemals Freie Reichsstadt Nördlingen für ein Wochenende ins Mittelalter zurückversetzt. Während des drei Tage dauernden Historischen Stadtmauerfestes tummeln sich auf den romantischen Straßen und Plätzen der mittelalterlichen Altstadt dann altes Handwerk, historische Musiker, Gaukler, Zauberer und Artisten, fahrendes Volk, freche Marketenderinnen, Fahnenschwinger, Trommler. Ein spektakuläres Rahmenprogramm, wie Reiter- und Ritterspiele, historische Tänze und Konzerte ziehen alle drei Jahre ein großes Publikum aus nah und fern nach Nördlingen- ein Erlebnis für die ganze Familie! 

Die weihnachtlich geschmückten Marktstände, das einmalige Ambiente im mittelalterlichen Stadtbild und der bezaubernde Lichterglanz versetzen Sie ganz bestimmt in Weihnachtsstimmung. Mit seinen köstlichen Leckereien, verführerischem Glühweinduft und besonderem Kunsthandwerk zählt der Nördlinger Weihnachtsmarkt zu einem der Schönsten und Grössten Schwabens. Ein abwechslungsreiches Programm wie der Nördlinger Krippenweg, Advents-Stadtführungen, die lebendige Krippe auf dem Markt, das fast täglich wechselnde Musikprogramm, Konzerte und vieles mehr warten auf Sie. Lassen Sie sich vom stimmungsvollen Nördlingen in die Weihnachtszeit entführen!

Nördlingen lockt außerdem mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. Weitere Highlights im Jahreskalender der Stadt sind: das Open-Air-Kino im Ochsenzwinger, die überregional bekannten Märkte, der seit Jahren etablierte Altstadt-Flohmarkt für Jedermann, der IPF-RIES-Halbmarathon oder der Nördlinger Stadtlauf, das Schmücken des Weihnachtsbaumes am Marktplatz und vieles, vieles mehr.

Kultur & Freizeit

Nördlingen bietet für Erholungssuchende, Sportfreunde und Familien gleichermaßen ein interessantes und vielfältiges Angebot. Sowohl kulturelle Highlights wie die Freilichtbühne „Alte Bastei“, als auch überregional bekannte Sportveranstaltungen sind feste Größen im Veranstaltungskalender der Stadt. Nutzen Sie doch einen unserer romantischen Spaziergänge in die Vergangenheit und erkunden Sie auf diese Weise die historische Altstadt oder entspannen Sie bei einem Sonnenbad auf der Marienhöhe.

Ausstattung

  • Busparkplatz
  • E-Ladestation
  • Gruppenangebote
  • kostenfreies WLAN

Nördlingen Logo

Standort / Kontaktdaten

Ähnliche Einträge

Eintrag beanspruchen

Forderungsauflistung: Nördlingen

Antwort anNachricht

EintragenScherzers Gruppenreise-Ziele

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen ein, nicht mit Ihrer E-Mail Adresse.
oder

Die Kontodaten werden per E-Mail bestätigt.

Setze Dein Passwort zurück

X